Menschenskinder Teltow

Kinderschutz in unseren Einrichtungen

Kinder sind das Wertvollste, was eine Gesellschaft hat. Sie sind unsere Investition in die Zukunft.
Der beste Kinderschutz wird dadurch gewährleistet, dass Eltern dabei unterstützt werden, ihre Erziehungsaufgaben im Interesse ihrer Kinder liebevoll und mit Freude wahrzunehmen. Wir von MenschensKinder Teltow möchten für Sie Vertrauensperson rund um die Entwicklung Ihres Kindes sein. Wir haben das Wohl Ihres Kindes im Blick und unterstützen Sie als Familie. Für uns ist der Schutz Ihres Kindes nicht nur ein gesetzlicher Auftrag, sondern eine Herzensangelegenheit. Wir gehen mit Informationen und Gesprächen selbstverständlich vertraulich um. Unser Vorgehen ist für Sie als Eltern transparent, wir entwickeln gemeinsam Lösungen und besprechen mit Ihnen die nächsten Schritte.
Unsere Grundsätze zum Kinderschutz

  • Wir laden Sie regelmäßig zu Elterngesprächen ein, um uns mit Ihnen über den Entwicklungsstand Ihres Kindes auszutauschen.
  • Wir begleiten, beobachten und dokumentieren die Entwicklung Ihres Kindes und freuen uns über dessen Fortschritte.
  • Einmal im Quartal sprechen wir im Kita-Team über jedes Kind und schätzen dessen Entwicklung ein. Dabei orientieren wir uns am KIEK-Verfahren (ein Verfahren zum frühzeitigen Erkennen von Entwicklungsbesonderheiten und Entwicklungsrisiken).
  • Um Kinder zu schützen und um Sicherheit im Handeln zu haben, arbeiten wir in allen Einrichtungen nach einem eigens entwickelten Kinderschutzleitfaden.

Innerhalb des Eigenbetriebes „MenschensKinder Teltow“ nutzen wir verschiedene Unterstützungssysteme zur Qualitätssicherung

  • Austausch mit den Fachberatungen des Trägers
  • kita- und trägerinterne kollegiale Fallbesprechungen
  • kitainterne Multiplikator*innen für Kinderschutz (jede Einrichtung verfügt über mindestens eine*n Erzieher*in, welche*r für die Abläufe zum Kinderschutz besonders qualifiziert ist/sind und die Kolleg*innen berät)
  • Zusatzqualifikation „Fachkraft im Kinderschutz“ aller Leiter*innen und Stellvertreter*innen
  • Kinderschutz-AG mit allen Multiplikator*innen des Eigenbetriebs
  • Vernetzung mit dem Familienzentrum „Philantow“
  • Kooperation mit der Familienberatungsstelle „Lösungsweg Teltow“ des EJF
  • anonyme Einzelfallberatung mit einer insoweit erfahrenen Fachkraft nach § 8a SGB VIII (vom Landkreis berufene Fachkraft mit Zusatzqualifizierung zum Thema Kinderschutz)
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit dem Fachdienst Kinder/Jugend/Familie Potsdam- Mittelmark, mit Beratungs- und Frühförderstellen und anderen Einrichtungen im Sozialraum